· 

Haarentfernung 2017

Populär und als Symbol stolzer Weiblichkeit breitete sich die Entfernung der Körperhaare in Amerika bei Frauen besonders 1915 bis 1945 aus. Bereits nach Ende des ersten Weltkrieges rasierten sich die Frauen die Beine, da dies zu den kürzer werdenden Röcken passte. Seit 1915 gab es die ersten Rasierer für Frauen bis es seit 1975 die ersten Einwegrasierer für Damen gab.

 

Heutzutage hat sich die Haarentfernung nach USA und islamischen Ländern auch in Europa breit gemacht. 

Sehr gängig in Deutschland ist mittlerweile die Haarentfernung der Achseln, Beine und Intimbereich. Neben Sugaring und Waxing haben sich auch technische Verfahren, die mit Licht arbeiten breit gemacht wie IPL und Laserbehandlungen zur Dauerhaften Haarentfernung

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0