· 

Dauerhafte Haarentfernung mit IPL

Mit der professionellen IPL-Technik werden störende Haare an allen Körperzonen dauerhaft entfernt. Dabei wird die Haut mit intensiven, aber sanften Lichtblitzen "beschossen". Die Lichtstärke kann mit der eines Lasers verglichen werden. Das Licht geht unter die obersten Hautschichten und trifft das im Haar befindliche Melanin. Melanin ist für Augen-, Haar.- und Hautfarbe verantwortlich und besitzt die Fähigkeit Licht in Wärme zu wandeln. Die Wärme wird anschließend durch die gesamte Wurzel zum Versorgungskanal (Papille) geleitet, der verödet wird und somit die Versorgung des Haares mit Vitaminen und Nährstoffen unterbindet. Aufgrund der verschiedenen Haarwachstumsphasen bedarf es mehrerer Sitzungen um das gewünschte Ergebnis glattweicher Haut zu erlangen. Pro Sitzung werden die Versorgungskanäle getroffen, die mit der Haarwurzel verbunden sind. Das Ergebnis haarfreier Haut hält durchschnittlich 12 Monate. Danach fängt es an wenigen Stellen wieder an nachzuwachsen, meistens feiner als zuvor. Die nach-wachsenden Haare sind neue Haare, die bei vorheriger Behandlungsphase noch zu klein waren um von der IPL-Lampe getroffen zu werden. Bei den meisten Kunden gibt es nach einer Behandlungserstzeit ca. 70-100% Haarverlust.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0